S€PA Lastschrift oder Dauerauftrag

SEPA machtiging

SEPA-Lastschrift ist die ideale und einfachste Methode, um ihre Kunden einmal oder periodisch zu zahlen zu lassen. Zum Beispiel ist dieses Zahlungsmittel sehr geschickt im Bezug auf Abonnementen. SEPA-Lastschrift ist einschließlich in allen EU-Ländern verfügbar.

Durch Erteilung einer Einzugsermächtigung stimmt der Kunde zu, einen Betrag von ihrem oder seinem Bankkonto einzuziehen. Die Einzugsermächtigung kann einmalig oder dauerhaft sein. Mit einem Dauerauftrag stimmt der Kunde zu, dass täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich ein Betrag eingezogen wird. Ein Dauerauftrag kann z.B. für Ratenzahlungen, Abonnementen, aber dafür verwendet werden, um Mitgliedsbeiträge von Vereinen einzuziehen.

Wie funktioniert SEPA-Lastschrift?

Der Konsument bestellt in einem Webshop ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Abonnement und wählt SEPA-Lastschrift als Zahlungsmethode aus. Auf dem Bildschirm erscheint ein Formulier, das der Kunde ausfüllen kann. Bei einer einmaligen Einzugsermächtigung, gibt der Kunde Zustimmung, dass einmalig ein Betrag von dem Bankkonto abgebucht wird. Bei einer durchlaufenden Einzugsermächtigung gibt der Kunde Zustimmung, eine erste (An)Zahlung mit einer alternativen Zahlungsmethode durchzuführen. Auf Basis dieser ersten Bezahlung können folgenden Lastschrift ausgeführt werden.

Wenn der Kunde Zustimmung erteilt hat, wird dies direkt per E-Mail oder über eine Webshop-Schnittstelle an den Webshop durchgegeben.

Wer kann mit SEPA Lastschrift bezahlen?

Alle Konsumenten mit einem Konto in einem der 34 SEPA-Ländern kann online mit SEPA Lastschrift bezahlen.

Wer kann mit SEPA Lastschrift bezahlen?

Das können Sie ganz einfach mit dem mit der Internetkasse von CardGate! Informieren Sie sich schnell über die verfügbaren Plugins. Das Logo von SEPA-Lastschriftverfahren haben wir auch für Sie bereitstehen.

Fragen? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
+31 88 12 62 888